DE

Die Entwicklung des Kindes

Erfahren Sie hier mehr über die Entwicklung des Kindes von der ersten Lebenswoche bis zur Geburt.

Entwicklung des Kindes in der ersten Lebenswoche.

1. – 8. Lebenswoche

Im Sprachgebrauch der Medizin beginnt eine Schwangerschaft schon rund zwei Wochen vor der Empfängnis des Kindes, nämlich am ersten Tag der letzten Periode der Frau. Die Verschmelzung von Ei- und Samenzelle, und somit der Beginn eines neuen Menschen, kann in der Regel erst nach dem 14. Tag des Zyklus stattfinden.

Kind in der 9. Lebenswoche

9. – 12. Lebenswoche

Die Organe sind jetzt beinahe ausgebildet, auch die äusseren Geschlechtsorgane bilden sich. Das Kleinstkind versucht zu greifen und eine Faust zu machen, wenn seine Handfläche berührt wird. Um Störungen zu vermeiden, kann es den Kopf wegdrehen. In dieser Phase der Entwicklung des Kindes zeigen die Finger zarte Fingernägel.

13. – 22. Lebenswoche

13. – 22. Lebenswoche

Der Fötus bewegt Kopf, Arme, Beine und Lippen. Die Augen und die Ohren erreichen ihre endgültige Position.

Nach der Geburt

24. Lebenswoche bis zur Geburt

Es ist ein Wunder, sagt das Herz.
Es ist eine grosse Verantwortung,
sagt der Verstand.
Es ist sehr viel Sorge, sagt die Angst.
Es ist ein Geschenk Gottes, sagt der Glaube.